Das Bett zum Event › 4****Hotel Fürstenfelder
Neubau, 70 Zimmer
barrierefrei

Bauherr:
E. und M. Hillmaier
BGF:
4.200 m2,
3 Geschosse
Wettbewerb:
2006
Realisierung:
2008
ausgewählt für Architektouren 2008
Prägend für den Charakter des Hotelneubaus sind die Nähe zum Zisterzienserkloster Fürstenfeld und die herrliche Lage in den Amperauen. Der kompakte Baukörper entwickelt sich mit zurückhaltender, selbstverständlicher Formensprache um den meditativ gestalteten Innenhof. Wenige, hochwertige Materialien, Farben aus der Natur und interessante Sichtbeziehungen machen den besonderen Ort spürbar. Das Hotel Fürstenfelder wurde in die Liste der Sightsleeping hotels aufgenommen.
Fotos Wolfgang Pulver
Projekt von werkraum architekten GbR, M. Schrödl, A. Stammberger, T. Wild, J. Heinkelmann, B. Stammberger Projektleitung Barbara Stammberger, Andreas Stammberger