Auf Herz und Nieren › Internistenpraxis in Fürstenfeldbruck
Umbau, raumbildender Ausbau, barrierefrei
Bauherr:
Dres. Seibold, Morell, Amon
BGF:
Nutzfläche 300 m2
Realisierung:
2000
Mit dem Ziel, Architektur als therapeutischen Faktor einzusetzen, legten wir besonderen Wert auf eine ganzheitliche Gestaltung. Der Empfang ist das „Herz der Praxis“ und dient als Kommunikationsmittelpunkt. Transparenz und Weite im Eingangs- und Wartebereich erleichtern dem Besucher die Orientierung. Durch eine sensible Lichtplanung, ein abgestimmtes Farb- und Materialkonzept gewährleistet die Praxis ein motivierendes Arbeitsumfeld mit freundlicher Atmosphäre.
Projekt von werkraum architekten GbR M. Schrödl, A. Stammberger, T. Wild, J. Heinkelmann, B. Stammberger Projektleitung Barbara Stammberger